Liposomales Gluthation Flasche 250 ml

Liposomales Glutathion

22,90 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Phospholipide (Sonnenblumenlecithin Non-GMO), reduziertes Glutathion

Enthält kein Soja-Lecithin (sondern Sonnenblumenlecithin), frei von Konservierungsstoffen, frei von Süßungsmitteln oder Geschmacksstoffen.

10 ml= 400mg Glutathione

Nährwerte
Liposomales Glutathion
pro 100 ml (Tagesportion ist 10ml)Energie97 kcal / 405 kJFett
– davon gesättigte11,3 g
0,9 gKohlenhydrate
– davon Zucker0,9 g
0,4 g Eiweiß0 g Salz (NaCl)0 g Glutathion4000 mg (400 mg)

Anwendungsbereiche:

Zur gezielten Unterstützung des körpereigenen Glutathionhaushalts bei besonderen, insbesondere oxidativen Belastungen.

Gekühlt gelagert bei 7° C 8 Wochen haltbar, nach dem Öffnen innerhalb von 3 Wochen verbrauchen.

 

Verzehrsempfehlung:

1 Esslöffel pro Tag ca. 15 Minuten vor einer Mahlzeit. Kurweise Anwendung

 

 

 

 

Artikelnummer: 2030 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Beschreibung

Beschreibung

Liposomales Glutathion

ist eine spezielle Darreichungsform mit höchster Bioverfügbarkeit von reduziertem Glutathion.

Glutathion (GSH) wird in fast allen Zellen des Körpers synthetisiert (gebildet), wie in verschiedenen Studien nachgewiesen wird. In den gesunden Zellen unseres Organismus ist GSH darum in hoher Konzentration enthalten.

Der Glutathiongehalt der verschiedenen Gewebe- und Zelltypen variiert. Besonders hoch ist er in Leukozyten, Erythrozyten, Leber, Gehirn, Milz, Niere und Dünndarmschleimhaut.

Glutathion schützt vor oxidativem Stress, entgiftet die Zelle, macht Schwermetalle ausscheidungsfähig, koordiniert die Immunabwehr und reguliert die kontrollierte Zellteilung.

Die Wichtigkeit von Glutathion erkennt man daran, dass fast alle Zellen Glutathion herstellen können und nutzen. Es besteht ein klarer, wissenschaftlich vielfach belegter Zusammenhang zwischen einem hohen Glutathionspiegel und einer guten Gesundheit.

Neben der großen Aufgabe, direkt freie Radikale zu neutralisieren, ist es an einer Vielzahl biologischer Stoffwechselvorgänge beteiligt. Zusammengefasst kann man sagen: Glutathion sorgt für optimale Arbeitsbedingungen in den Zellen und somit zur Optimierung vieler Funktionen.

 

Unter verschiedensten Belastungen kann jedoch ein Glutathionmangel entstehen.

In Belastungszeiten kann es daher ratsam sein, dem Körper zusätzliches Glutathion zur Verfügung zu stellen.

Liposomales Glutathion, das sind Glutathionmoleküle in winzigen Fetttröpfchen gebunden. Man nennt dies Liposome. Aus der Kosmetik ist dies ein gängiger Begriff. Auf diese Weise wird das liposomale Glutathion besonders gut vom Körper aufgenommen. Jede Zellmembran besitzt eine Lipidschicht aus Phospholipiden. Hier werden die Weichen gestellt dafür, was aus der Zelle herauskommt und hineingeht. Sonnenblumenlecithin ist besonders reich an Phospholipiden und dient als Carrier, um Substanzen in die Zelle einzuschleusen.

 

Bei folgenden Belastungsfaktoren besteht im Körper ein erhöhter Bedarf an reduziertem Glutathion:

  • Hohe körperliche Belastung, Altersbeschwerden,
  • unzureichende Ernährungsweise, Reduktionsdiäten,
  • Leberbelastungen (Arzneimitteleinnahme),
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettstoffwechselstörungen,
  • Akute und chronische Vergiftungen Magen-Darm-Erkrankungen
  • Alkoholkonsum
  • Nikotinabusus
  • Atemwegserkrankungen
  • Augenleiden (z.B. Makula-Degeneration)
  • Hautaffektionen (z.B. Neurodermitis, Psoriasis u.a.)
  • Nierenfunktionstörungen,
  • Umwelterkrankungen
  • Chronischer Stress
  • Chronische Infektionen und vieles mehr  
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.